Praktische und soziale Arbeit, Projekte

Praktische und soziale Arbeit, Projekte Wie funktioniert «VorOrt»? «VorOrt» ist bereits vor Ort und trägt in bereits existierender Hilfsarbeit bei, fährt aber auch Massnahmen an. Arbeiten können zeitlich mehr oder weniger beanspruchend sein und wird in drei Bereiche eingeteilt: soziale Arbeit, praktische Arbeit und Veranstaltungen/Projekte. Freiwillige in «VorOrt» stehen auch in Kontakt mit Menschen mit seelischen Anliegen. Auch hier versuchen wir zu helfen, z.B. mit Gespräch, Fürbitte und Seelsorge.

Praktisch

  • Praktische Hilfe im Haushalt
  • Gartenarbeit
  • Schneeräumen
  • Einkaufen / Transport
  • Renovierung
  • Kleine Reparaturen
  • Weiteres

Sozialhilfe

  • Hilfe bei Hausaufgaben
  • Fahrstunden (üben)
  • Hilfe für Alleinerziehende
  • Nachfassen von Narkomanen
  • Besuchsdienste
  • Entlastungsheim
  • Freundesfamilie
  • Hilfe für Flüchtlinge
  • Weiteres

Veranstaltungen

  • Internationale Jugendfeste
  • Veranstaltungen mit Mahlzeiten für sozial Benachteiligte
  • Weihnachtsabend für Einsame
  • Festmahlzeiten für Bedürftige
  • Verschiedene Sommerveranstaltungen
  • Weiteres